© gestaltungskonzepte.ch

Ingrid Indermaur

Kompetent.
Lic.iur., Rechtsanwältin, Collaborative Lawyer clp-Schweiz, Mediatorin CAS

Rechtsberatung und Prozessführung in den Bereichen: Familienrecht, Scheidungsrecht, Kindes- und Erwachsenenschutzrecht, Strafverteidigung, Jugendstrafverteidigung, Schulrecht und Verwaltungsrecht, Mediation, Collaborative law

Studium der Rechtswissenschaften in Zürich und Freiburg i.Ü., als Werk­studentin u.a. tätig als Regie­assisten­tin am Stadttheater St. Gallen, für die UBS, Bundesamt für Flüchtlinge, DEZA, Rechtsberatungsstelle für Studierende, Assistentin am Institut für Völker- und Staatsrecht, Auditorin und Gerichts­schreiberin am Kollegial- und Jugendgericht des Bezirksgerichts Zürich, langjährige Mitarbeit im Volksschulamt des Kantons Zürich, selbständige Rechtsanwältin in Zürich

deutsch, englisch, französisch

Ingrid Indermaur

Engagiert.
Mitglied der Schulpflege der Wohngemeinde im Kanton Aargau, Dozentin an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH), Mitglied der Honorarkommission des Zürcher Anwaltsverbandes, Ersatzmitglied der Aufsichtskommission über die Anwältinnen und Anwälte des Kantons Zürich, Mitglied im Beobachter Anwaltsnetz

Stetige Weiterbildung z.B. in den Fachgruppen Familien- und Strafrecht des Zürcher Anwaltsverbandes; verschiedene Mitgliedschaften (z.B. Anwaltskollektiv, Pikett Strafverteidigung, clp-Schweiz, collaborative law pool Zürich, Juristinnen Schweiz, ZAV, SAV, DJZ), Mitglied des Anwaltsnetz des Beobachters, Mitautorin des einzigen schweizerischen Laienstrafrechtratgebers „Strafuntersuchung – was tun?“; Co-Ausbilderin der Anwaltssubstituten mit Gerichtszulassung

Ingrid Indermaur

Nahbar.
Verheiratet, zwei Kinder, tanz- und kulturbegeistert, Leseratte, im Büro talentierter als im Haushalt